Kraichtal hilft - begleiten, unterstützen, fördern
Aktuelles
Infos und Links für geflüchtete Ukrainer*innen

Die Stadtverwaltung Kraichtal bittet alle Ankommenden sich beim Bürgerbüro telefonisch zu melden Tel: 07250 77-71!!!
In diesem Telefonat werden Sie darüber informiert, welche Dokumente und Formulare zur Registrierung im Vorab ausgefüllt beim Bürgerbüro, ohne Termin abzugeben sind. Sind Ihre Dokumente dort eingelesen, bekommen Sie einen Termin zur Registrierung, den Sie bitte mit aktuellem negativem Corona-Test wahrnehmen. 

Wir haben Infos und Links zur aktuellen Lage zusammengetragen! Wichtig für Geflüchtete und Ihre Betreuer*innen!

Seit dem 24.02.2022 sind bereits 5,2 Millionen Menschen, hauptsächlich Frauen und Kinder aus der Ukraine geflohen.
7,7 Millionen Menschen sind innerhalb der Ukraine auf der Flucht. Etwa 13 Millionen Menschen könnten in der Ukraine humanitäre Hilfe benötigen. Wir sind sehr betroffen über das Leid der Menschen durch die russische Invasion und über die zunehmende Eskalation der Gewalt.

Wer aus der Ukraine flüchten muss, hat viele Fragen und braucht Unterstützung. Verschiedene Stellen haben Informationen hierzu veröffentlicht, auf die wir in unserer Infothek verweisen. So können sowohl die geflüchteten ukrainischen Staatsangehörigen und auch Drittstaatsangehörige, als auch ihre ehrenamtlichen Helfer*innen Antworten auf die nun dringendsten Fragen finden.

Wir werden unser Möglichstes tun, um die geflohenen Menschen hier in Kraichtal zu unterstützen.
Mit der Organisation von Hilfen, Sachspenden, Geldspenden und unserem Know-How werden wir uns engagieren, verbunden mit der Hoffnung auf rasche diplomatische Erfolge.

>>>Infos und Links


Rundbrief Nr. 7 ist da!

Der Vorstand freut sich, Ihnen den Rundbrief Nr. 7 präsentieren zu können und damit einen Rückblick auf das Jahr 2021.

Lesen Sie über die von der Mitgliederversammlung beschlossene Satzungserweiterung in Richtung Nachhaltigkeit, das neue Projekt 'Fahrradbörse', die finanziellen Unterstützungen, die geleistet wurden, Nachrichten aus dem depot 25 und Vieles mehr!

Das Jahr 2022 bringt nun neue, unerwartete und bittere Herausforderungen, denen wir uns mit unserer in 6 Jahren aufgebauten Infrastruktur stellen.

Wir hoffen weiter auf die tolle Unterstützung vieler Kraichtaler Bürgerinnen und Bürger und weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit mit den komunalen Organen der Stadt Kraichtal.

Den Rundbrief können Sie als PDF-Datei HIER herunterladen.

Infothek
Damit nicht jeder das Rad neu erfinden muss...

... stellen wir hier unsere umfangreichen gesammelten Erfahrungen, Informationen und weiterführende Links zu folgenden Themen zur Verfügung:


Aus dem Vereinsgeschehen

Die neuesten Berichte

Alle Berichte