Faire Woche 2021

Informationsstand im depot 25

Der Forum Fairer Handel e.V. in Kooperation mit TransFair e.V. und der Weltladen-Dachverband e.V. hatten dazu aufgerufen sich mit einer Veranstaltung an der Fairen Woche zu beteiligen. So wurden in Deutschland über ? Aktionen angemeldet.

Das depot 25 war mit einem Informationsstand und dem Angebot sich über das Thema auszutauschen angemeldet. Unter der Überschrift: „Was ziehst du heute an?“…

…wurde eine Frage in den Raum gestellt, die nicht nur auf die Auswahl im Kleiderschrank abzielte. Vielmehr sollte sie auch zum Austausch darüber anregen woher die Kleidung eigentlich kommt, die wir hautnah an unserem Körper tragen. Wer hat sie unter welchen Arbeitsbedingungen und aus welchen Materialien produziert? Würde weniger Kleidung vielleicht auch ausreichen oder wäre es sinnvoll in Zukunft einem gebrauchten Kleidungsstück ein neues Leben zu schenken oder fair gehandelte Kleidung einzukaufen?

Der Faire Handel trägt in unterschiedlichster Weise zum Erreichen der Forderungen der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele bei. Der Faire Handel setzt sich u.a. für gute Lebens- und Arbeitsbedingungen von Menschen im globalen Süden ein.

SDG 8 unser Ziel!

Zurück